Die Eingewöhnung

9 Sept

Tja. Letzte Woche war es super bei der Tagesmutter, diese Woche wird es mit jedem Tag schlimmer. Jetzt merkt die kleine Maus wohl, dass sie da bleiben muss und ich gehe. Und das regelmässig. (Dabei sind wir erst bei 1,5 Stunden.)

Und ja, ich hasse es zu gehen, wenn sie sich an mich klammern will (wie heute). Aber trotzdem genieße ich die freie Zeit, ich Rabenmutter ich.

Nicht wirklich hilfreich ist auch, dass ich in den letzten Tagen viel viel Zeit beim Zahnarzt und seinen Freunden verbringe. Mit Fahrzeit bin ich mit dem Termin heute Nachmittag auf etwa 15 Stunden in 8 Tagen angelangt. Gibt’s was Schöneres?
(Ja. Mich. Ab heute Nachmittag.)
Und in der Zeit ist sie bzw. sind die Kinder bei meiner Mutter. Die sie gut kennt, wo wir oft sind, aber 15 Stunden ohne mich bei der Oma – soviel hatten wir in den letzten 1,5 Jahren zusammen.

Ab Samstag ist Urlaub angesagt, danach starten wir neu.
Wird schon werden. Na?

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: