Soviel sei aber gesagt

20 Nov

Es geht mir immer noch gut.
Erst letzte Woche habe ich damit aufgehört auf dem Bauch zu schlafen und stattdessen das erste Kissen rausgekramt, auf dem es sich mein Bauch ab sofort des Nachts gemütlich machen darf.

Ich bin ab morgen in der 22. Woche (glaube ich. Man ist ja so nachlässig in der dritten Schwangerschaft…). In zwei Tagen ist Organscreening, theoretisch wüsste ich danach ob es ein Junge oder Mädchen wird. Was mich zwar schon brennend interessiert, was ich aber trotzdem vor der Geburt nicht wissen möchte. Ein bisschen Spannung muss sein.

Es gibt inzwischen sage und schreibe zwei Bauchfotos. (Und die sind Schnappschüsse aus dem Badezimmer.) Deprimierend. Und das, wo ich letztes Jahr einen amerikanschen Fotografen entdeckt habe, der zwei Schwangerschaften bildlich festgehalten hat und wo ich neidisch war, weil ich so etwas nicht als Erinnerung habe und ja auch gar keine Schwangerschaft mehr geplant ist und ich deshalb nie zu solchen Fotos kommen werde.
Gut. Die Schwangerschaft ist da. Zu den Fotos komme ich offensichtlich trotzdem nicht.

Ich wüsste allerdings auch nicht, wann dafür Zeit ist. Jetzt, wo die kleine Tochter eine paar Stunden die Woche zur Tagesmutter geht und ich Zeit haben sollte, ist mein Terminplan voller als je zuvor.
War nicht ich die, die gesagt hat, die erste Amtshandlung – wenn ich endlich mal alleine unterwegs sein werde – wird sein, mich stundenlang lesend in ein Café zu setzen? Na, wie oft habe ich das wohl schon gemacht?
Allerdings muss ich sagen, dass ich, seit die Tochter bei der Tagesmutter ist, wieder entspannter bin und gar nicht mehr so das Bedürfnis danach habe.

Und sonst? Wie gesagt, mir geht’s gut.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: