Die Haushaltshilfe

8 Mär

Wozu suchen, wenn ich doch schon eine habe?

Wenn man morgens aufwacht und die Kinder nicht im Bett sind (beunruhigend, übrigens) und dann runter geht und die Kleine auf dem Wickeltisch liegt (beunruhigend, übrigens), die Große davor auf einem Sessel steht (nicht so beunruhigend) und gerade dabei ist, den Body der Schwester zu schließen und beide schon die Pyjamas gegen Tageskleidung getauscht haben (beeindruckend, übrigens) und sie sich dann mit Kakao und Müsliriegel selbst mit Frühstück versorgen, dann weiß man, das alles funktionieren kann.

Und wenn dieser Satz am Ende grammatikalisch richtig ausgegangen ist, dann bin ich auch beeindruckt.

Werbung

5 Antworten zu “Die Haushaltshilfe”

  1. dusi 8. März 2011 um 13:13 #

    wie alt ist das grosse kind genau?

  2. dusi 8. März 2011 um 13:47 #

    danke. das nenne ich praezise 🙂

    #
    ich mag dich!

  3. dusi 10. März 2011 um 20:48 #

    wir moegen uns!
    hrhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: