37

10 Mär

Wir schreiben Woche 37. Und es ist die fünfte Woche in den letzten sieben Wochen, in denen kranke Kinder durch alles einen Strich durch die Rechnung machen.
Von wegen die letzten Tage ganz alleine zu Hause genießen. Stattdessen Fieber messen, Inhalationsgerät vor Nasen und Münder halten, vor die nichts gehalten werden möchte, Medizin einflößen, Schüsseln unter Münder halten und Köpfe streicheln, Ärzte suchen zu Tageszeiten, an denen man normalerweise keine Ärzte mehr findet, Nächte mehr wach als schlafend verbringen und viel zu viel auf den Beinen zu sein.

Seit letzter Nacht haben wir wieder eine Magengrippe im Haus. Und seit gestern zwickt es verdächtig oft und anders in meinem Bauch und rund um meinen Bauch herum. Und damit ist nicht der Magen gemeint.

Das wäre ungefähr das Letzte, das ich brauche. Im Kreissaal, zusammen mit einer Magen(Darm)-Grippe.

Werbung

6 Antworten zu “37”

  1. Das Muttertier 11. März 2011 um 09:45 #

    Uiuiui…Ganz schön viel so kurz vorher. Und es klingt tatsächlich so, als würde es nicht mehr allzu lange dauern. Wenn wir in den nächsten Tagen nix mehr von Dir lesen, wissen wir, dass „Adele“ übernommen hat. 😉 Alles Gute!

    • 3 ist das neue 2 11. März 2011 um 19:12 #

      Ach was, nix hören. Wozu gibt es das iPhone? (Ich hab schon vor sechs Jahren irgendwie übers Handy quasi live aus dem Kreissaal geblogt, dann müsste das ja heutzutage noch viel einfacher sein. Aber wer weiß. Kommt ja auch etwas auf das Tempo vom Kind und die Stimmung an.)

  2. Lalobe 11. März 2011 um 12:12 #

    Was heißt Adele? Bittebitte nennt euer Kind (das doch schön die Magengrippe „inside“ abwarten sollte) doch Aurelia oder Amalia (Lieblingsnamen des Liebsten), dann bin ich die Namen los! 😉

    • 3 ist das neue 2 11. März 2011 um 19:19 #

      Adele ist die Sängerin, von der ich mir doch noch eine Best of CD fürs Krankenhaus gebrannt habe. Auch wenn ich nicht glaube, dass ich Musik hören möchte…

      Ach, und ich glaube, dass ich diese Namen auch nicht unbedingt brauche. 🙂

  3. dusi 11. März 2011 um 21:18 #

    name hin name her. hauptsache gsund!

  4. tschi 12. März 2011 um 21:46 #

    In diesen Wunsch schließe ich die Mutter mit ein.ach Mensch*drück*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: