Eine Stunde

27 Apr

Eine Stunde habe ich Zeit bis wir zum Kinderarzt müssen. Hüftultraschall und so diverse Kleinigkeiten. Eine Stunde habe ich, wenn mich der Sohn lässt.

Es geht noch immer alles gut, aber die Zeit mich mal zum Computer zu setzen – die gibt es schlichtweg nicht. Ich weiß nicht, wann ich das unterbringen soll. Und klarerweise knatscht der Sohn, der die letzten zwei Wochen (bis gestern), als die Mädels Ferien hatten und zu Hause waren, einfach nur alles verschlafen hat, gerade rum. Vielleicht ist es ihm einfach nur zu ruhig und ich sollte etwas mehr Lärm machen?

(Pause. Natürlich mag er heute, wo wir alleine sind, fast nur getragen werden und wacht nach ein paar Minuten in seinem Bett auf – wo er bisher immer ein paar Stunden am Stück geschlafen hat. Und natürlich mag er heute getragen werden, wo ich mir gestern die kleine Zehe gebrochen habe und gehen zwar geht, aber man sich angenehmeres vorstellen kann. Aber vielleicht gefällt ihm gerade der abgehackte Gang so gut? Hmm…)

Im Krankenhaus waren wir übrigens auch schon mit ihm. Er hat auf einem Auge eine Entzündung die einfach nicht weggehen möchte. Und da wir die Anwendungsdauer der antibiotischen Tropfen schon überschritten haben und in den Osterferien kein Kinderarzt verfügbar ist, sind wir am Samstag in die Kinderabteilung des Krankenhauses gefahren. Jetzt bekommt er eine antibiotische Salbe – die aber bisher auch nicht wirkt.
Ich vermute mal, die Kinderärztin wird sagen, wir sollen sie ihm noch zwei Tage geben und am Freitag wieder kommen. Hatte eh noch nichts vor an diesem Tag.

Und gestern mussten wir den PKU-Test wiederholen, weil angeblich zu wenig Blut auf dem Papier war. (Das möchte ich jetzt einfach mal glauben. Ein bisschen denkt man aber trotzdem nach, vor allem, wenn das Kind so pflegeleicht scheint und fast nur schläft.)

Tja, und so vergehen die Tage ohne dass man zu irgendetwas anderem kommt.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: