Jeden Abend

16 Nov

Jeden Abend, wenn mein Mann heim kommt und erzählt, denkt man „Jetzt aber. Schlechter kann es ihm ja schon gar nicht gehen.“
Und dann kommt der nächste Tag.

Alle paar Stunden verabschiedet er sich von allen, wird ganz ruhig, schläft friedlich.
Um dann wieder aufzuwachen, verzweifelt vor lauter Schmerzen, trotz Unmengen von Schmerzmitteln.

Werbung

Eine Antwort zu “Jeden Abend”

  1. Das Muttertier 16. November 2011 um 09:13 #

    Was für eine furchtbare Erfahrung und schwere Zeit für Euch alle. Ich kann Euch nur viel Kraft wünschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: